Bürogebäude mit Multi-Tenant-Struktur

Als Halbmillionenstadt beherbergt Nürnberg über 25.000 Unternehmen. Seit den 70er Jahren verzeichnet die Stadt nicht nur einen starken Zuwachs im Dienstleistungssektor. Auch als Beschäftigungsträger für die Industriezweige liegt sie über dem Landesdurchschnitt und wächst stetig.

Der Gebäudekomplex

Das Bürogebäude im Stadtteil Schweinau im Südwesten von Nürnberg wurde 1996 fertiggestellt. Die 4 Stockwerke sind hell und modern gestaltet, abgerundet wird das Bild durch die geschmackvolle vorgehängte Natursteinfassade. Die verwendeten Materialien im Gebäude sind aufeinander abgestimmt. So findet sich eine Kombination aus Glas, Granit und Edelstahl. Ein Glanzpunkt des Objektes ist die Wasserwand im Foyer. Das Gebäude ist auf ein soziales Miteinander ausgelegt. Das von Tageslicht durchflutete Untergeschoss mit Küche und Casino mit großzügiger Sonnenterrasse bietet allen Mietern einen angenehmen Aufenthaltsort. Auch das 3. Obergeschoss weist eine weitläufige Dachterrasse auf. Von hier aus genießt man einen herrlichen Blick über die Stadt. Für ein ausgeglichenes Raumklima sorgen der außenliegende Sonnenschutz und eine Klimaanlage, die auch in den Sommermonaten ein angenehmes Arbeiten gewährleistet.

Mietermix
In der architektonisch ansprechenden und innenstadtnah gelegenen Immobilie haben viele Unternehmen schon seit Jahren ihre Heimat gefunden. Die sieben Mieter sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig, was zu einem sehr interessanten und vielseitigen Mietermix geführt hat.

In der Büroimmobilie finden Sie somit vom Ingenieurbüro für den Verkehrswegebau über ein Callcenter bis hin zum Transportunternehmen die unterschiedlichsten Branchen.

Zu den Ankermietern gehören ein global agierendes Unternehmen aus der Glasherstellung sowie ein internationaler Player, der technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche anbietet.

Mit der langfristigen Vermietung an das letztgenannte Unternehmen konnte die Immobilie wieder Vollvermietung vermelden.

Mikrolage
Das Objekt liegt zentral und verkehrsgünstig zu allen relevanten Verkehrsmitteln. In nur 2 Minuten erreicht man die Autobahnanschlussstelle zur A73. Schnell ist auch die Verbindung zum Flughafen Nürnberg, nur 20 Minuten Fahrzeit entfernt. Der Hauptbahnhof ist in ca. 10 Fahrminuten und weitere öffentliche Verkehrsmittel in 5 Gehminuten zu erreichen.

 

Ausstattung

Der Eingangsbereich bietet Besuchern einen repräsentativen Empfang. Die 4 Stockwerke sind über zwei Aufzuganlagen zu erreichen. In den Büros finden sich voll ausgestattete Küchen, und der hochwertige Teppichbelag sorgt für ein ruhiges Arbeitsklima.

Freie Mietflächen

Derzeit stehen keine freien Mietflächen zur Verfügung.

Ansprechpartner
Anja Brors

Portfolio Managerin

zwei.7 Real Estate Holding GmbH
Heger-Tor-Wall 26
49078 Osnabrück

+49 (0) 541 – 933979-0

Drei moderne Büroflächen in Osnabrück, Thomasburgstr. 7, 49084 Osnabrück